Unsere Emma ist ein Bürstner Premio 495 TK, Baujahr 2018. Nach langem Hin und Her haben wir uns auf der CMT 2018 in Stuttgart dazu entschlossen, Emma zu kaufen. Ende März konnten wir sie dann endlich in Empfang nehmen.

Mehr als genug Schlafplätze von Bürstner

Emma hat 6 Schlafplätze, von denen wir aber nur 4 nutzen werden. Zum einen ein schönes Doppelbett im Fond, und 1 Stockbett für die Kinder im Heck. Zur Ausstattung gehört eine Sitzecke mit der Möglichkeit die Sitze und den Tisch zu verbreitern, eine kleine, aber feine Küche, mit einem 3-flammigen Herd, Kühlschrank und Eisfach, sowie einem kleinen Bad mit WC und Dusch-Ausstattung, denn man weiß ja nie was passiert.

Ansonsten hat Emma eine Auflast von 1700 KG damit auch was reinpasst, ein zusätzliches Bug-Fenster,  eine Heizung, einen Rauchmelder sowie eine Warmwasser-Therme und eigentlich alles was man zum Leben braucht. Damit auch der Spaß nicht zu kurz kommt, haben wir Emma für einen Fernseher vorbereitet, sowie beim Kauf ein Vorzelt dazu bekommen, welches wir erstmal in unserem Vorbereitungs-Urlaub auf dem  Gitzenweiler Hof aufbauen werden.

Zu den standardmäßig vorhandenen Sicherheits-Features gehört eine Anti-Schlinger-Kupplung sowie ein Dach aus GfK-Material, das auch mal einen Hagelschauer überlebt.

Luxus und Bequemlichkeit

Da ich ein Freund von Luxus und Bequemlichkeit, aber auch von Sicherheit bin, wurde Emma noch zusätzlich mit einer Rangierhilfe von Truma ausgestattet, sowie einer elektronischen Anti-Schlinger-Einheit versehen. Voll beladen habe ich Emma mal auf eine Waage gepackt und sie wiegt aktuell 1450 kg. Durch die Auflast haben wir somit noch 250 kg Luft nach oben, was Stand heute völlig ausreichend sein wird. Zumal man ja auch noch das Zugfahrzeug beladen kann.

Emma hat schon die meisten Teile aus unserer Wohnwagen-Checkliste erhalten. Unser Wunsch ist es eigentlich, dass sie stets startbereit ist, damit kleinen Kurzurlauben nichts im Wege steht.

Was uns fehlt, was wir noch dringend benötigen werden wir in unserem ersten Kurz-Urlaub hoffentlich in Erfahrung bringen.

Wir freuen uns dass Emma da ist und freuen uns auf viele spannende Ausflüge und Abenteuer!

2 KOMMENTARE

Comments are closed.